Sonntag, 2. Dezember 2012

Zitronen Mohn Cupcakes

Diese soliden und saftigen Cupcakes sind einfach perfekt, wenn man Lust auf eher frische und fruchtige Törtchen hat. Der Mohn macht das Ganze zu einem richtigen Hingucker und rundet die Zitronennote perfekt ab.


Für den Zitronen-Mohn-Teig:
240 gr Apfelmus
100 ml Sojamilch
100 gr Margarine
100 gr Zucker
1 TL Vanillezucker
200 gr Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 EL geriebene Zitronenschale
Saft von 1 Zitrone
30 gr Mohn

Den Backofen auf 175 °C vorheizen und die Förmchen vorbereiten, also entweder in ein Muffinblech stellen oder doppelte Papierförmchen nehmen, damit die Form erhalten bleibt.
Die Margarine in einem kleinen Topf schmelzen, nacheinander Sojamilch, Zucker, Vanillezucker und Apfelmus hinzufügen. Alles in einer Schüssel mindestens 5 Minuten lang schaumig rühren.
Nach und nach das Mehl hinzugeben, anschließend Backpulver und Salz. Zum Schluss Zitronensaft, geriebene Zitronenschale und Mohn unterrühren.
Dann den Teig in die Förmchen füllen. Dazu kann man entweder einen Spritzbeutel, einen Eisportionierer oder wie ich einfach zwei Löffel benutzen. Die Förmchen jeweils zu ¾ füllen und 15 Minuten lang backen, bis die Cupcakes aufgegangen sind. Zur Kontrolle empfehle ich die Stäbchenprobe.
Anschließend gut auskühlen lassen.

Für das Frischkäse-(Mohn- und Zitronen-)Frosting:
60 gr Margarine
200 gr Puderzucker
1 TL Vanillezucker
geriebene Schale von 2 Zitronen
Saft von ½ Zitrone
200 gr Sojafrischkäse, ungesalzen - alternativ kann man auch 150 gr Sojaquark benutzen
optional 20 gr Mohn
optional gelbe Lebensmittelfarbe

Die Margarine fluffig aufschlagen, dann den Puderzucker, Vanillezucker und Sojafrischkäse zugeben.
Entweder mischt man jetzt die übrigen Zutaten unter oder entscheidet sich für eine besonders hübsche Art von Frosting: Zweifarbig! Die Technik wird hier nochmal erklärt.
Dazu das Grundfrosting in zwei Hälften teilen. Zur einen Mohn hinzufügen. Zur anderen Zitronensaft, die geriebene Zitronenschale und gelbe Lebensmittelfarbe unterrühren, bis alles gleichmäßig gefärbt ist.
Dann wie oben erklärt den Spritzbeutel präparieren und das zweifarbige Frosting aufspritzen.





 Guten Appetit!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Blog Template by BloggerCandy.com