Montag, 26. August 2013

Karamellgebäck Cupcakes

Sonntag, es regnet. Der Mann darf sich was wünschen und schreit nach Karamell. Ich wiege, mische und rühre und kurze Zeit später gibt es Törtchen, die genau wie ein allseits bekanntes Gebäck schmecken, welches oft zum Kaffee gereicht wird.
Lockerer Teig mit knusprigen Keksstückchen gekrönt von einer Wolke aus karamelliger Buttercreme. Regen? Egal.


Für den Teig:
100 gr Zucker
8 gr Vanillezucker
110 gr Margarine
250 gr Mehl
1 EL Sojamehl
1 TL Zimt
2 TL Backpulver
100 gr Karamellgebäck
300 ml Sojamilch Vanille

Den Backofen auf 175 C° vorheizen und die Förmchen vorbereiten.
In einer Schüssel Zucker, Vanillezucker und Margarine aufschlagen. Mehl, Sojamehl, Backpulver und Zimt unterrühren. Sojamilch hinzufügen und verrühren. Zum Schluss die Kekse grob zerbröseln und unter den Teig heben.
In die Förmchen füllen und bei 175 C° in den Ofen schieben. Nach 7 Minuten auf 150 C° runterdrehen und weitere 14 Minuten backen. Per Stäbchenprobe auf Garheit prüfen und anschließend vollkommen auskühlen lassen.

Für das Frosting:
100 gr Margarine
100 gr Karamellgebäck Aufstrich
40 gr Puderzucker

Die Margarine mit dem Aufstrich cremig rühren und dann den Puderzucker einarbeiten. Bis zum Aufspritzen im Kühlschrank lagern. Zum Schluss kann man auch noch ein paar Kekskrümel über die Törtchen bröseln.


Guten Appetit!

1 Kommentare:

Frau Jule hat gesagt…

na, da kann sich der mann aber glücklisch schätzen ;)

hoffe es hat geschmeckt.

liebe grüße,

jule*

Kommentar veröffentlichen

 

Blog Template by BloggerCandy.com