Dienstag, 9. Juli 2013

Haferflocken Joghurt Muffins mit Kirschen

Für die Deutsche Meisterschaft im Roller Derby durfte Fahrtproviant nicht fehlen. Da die Energiebällchen eingeschlagen sind wie die Bombe, habe ich sie nochmals mitgenommen. Außerdem habe ich mich erneut in "gesunden" Muffins versucht, da die Himbeer-Zitronen-Variante vielen zu gesund schmeckte. Tatsächlich erinnern die Küchlein sehr an Früchtebrot.
Diese Muffins sind anders. Der Joghurt gibt dem ganzen eine angenehme Süße und die Kirschen, die zum Sommer einfach dazu gehören, passen perfekt zum Vanillearoma. Meine heißgeliebten Haferflocken sorgen für neue Kraft und machen aus den Muffins den perfekten Begleiter beim Sport.

Für den Teig:
2 Tassen Haferflocken
500 gr Vanillejoghurt
3 EL Agavendicksaft
340 gr Kirschen
1 EL Sojamehl
1 EL Zitronensaft

Die Zubereitung könnte einfacher nicht sein: Alle Zutaten bis auf die Kirschen in einem Blender oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.
Anschließend in eine gefettete Muffinform füllen und die entsteinten Kirschen in den Teig drücken. Ich empfehle, sie noch ein wenig tiefer zu versenken als ich, da die Kirschen nach dem Backen leider nicht mehr so schön prall und glänzend aussehen.

Im vorgeizten Backofen bei 175 C° 25 Minuten lang backen. Per Stäbchenprobe die Garheit prüfen und anschließend gut auskühlen lassen.

Guten Appetit!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Blog Template by BloggerCandy.com